© E.Roth

"Alte Schmiede"

Seit 2012 steht in Schöneck ein weiteres Gebäude den interessierten Besuchern zur Verfügung. Herr Roth von der Pension "Zur Brauschänke" machte es sich zur Aufgabe die alten Räumlichkeiten der ehemaligen Schmiede in Schöneck zu restaurieren. Im Moment laufen noch Bauarbeiten, aber ab Juli kann alles besichtigt werden.

Termine nach Absprache in der  „Alten Brauerei“ Schöneck
Telefon: 037464 88232
Mail: postmaster@schoeneck-pension.de

Historische Daten zur „Alten Schmiede“ Schöneck

  • Erbaut 1880 durch Schmiedemeister Max Meinel
  • Die Schmiede wurde bis 1975 durch dessen Sohn Wilhelm Meinel betrieben
  • Es war 1975 die letzte Schmiede, in der in Schöneck noch das Schmiedefeuer loderte
  • Restauriert im Jahre 2012/2013 , wobei die Schmiedewerkstatt im Wohnhaus mit ihrer kunstvoll gemauerten Feuerstelle mit Blasebalg, dem Amboss, der vollständig erhaltenen Werkzeugsammlung und den vorhandenen Maschinen ( unter anderem eine große Handbohrmaschine ) der Öffentlichkeit zugängig gemacht wurden

Alte Schmiede Innenansicht

 
 
 
Logo Skiwelt